Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.


Fondsgebundene Lebensversicherung

Ausbalanciert vorsorgen
Fondsgebundene Lebensversicherung

Was ist eine Fondsgebundene Lebensversicherung?

Fondsgebundene Lebensversicherungen bieten keine Zinsgarantien, jedoch oft höhere Renditen. Dabei bestimmen Sie das Risiko. Aktien-, Renten- und Mischfonds ermöglichen eine private Vorsorge mit höheren Erträgen als klassische Lebensversicherungen.

Fondssparen und Todesfallschutz bequem kombinieren

Mit einer fondsgebundenen Lebensversicherung verbinden Sie Todesfallschutz und Fondssparen problemlos in einem Produkt: Ein Teil Ihres Beitrags fließt in eine Risikolebensversicherung zur Absicherung der Familie für den Ernstfall. Den anderen Teil investiert der Versicherer in Fondsanteile, deren aktueller Wert bei Ablauf des Vertrages an Sie ausgezahlt wird. Alternativ können Sie Ihre Fondsanteile nach Vertragsende selbstverständlich auch in Ihr Wertdepot übertragen oder in eine laufende Rente umwandeln. Wichtig: Setzen Sie bei der Entscheidung für eine fondsgebundene Lebensversicherung auf eine Gesellschaft mit einer breiten Auswahl verschiedener Fonds.

Rentabel fürs Alter vorsorgen

Investmentfonds bieten Je nach Anlageklasse unterschiedlich hohe Risiken und Ertragschancen. Während klassische Rentenfonds überwiegend in festverzinsliche Wertpapiere mit geringen Kursschwankungen investieren, bringen wachstumsorientierte Aktienfonds bei guter Börsenentwicklung oft mehr Gewinn - allerdings ist hier auch das Verlustrisiko größer. Unser Tipp: Wählen Sie eine Fondspolice, bei der Sie selbst entscheiden können, ob Ihr Geld in Aktien-, Renten-, Immobilien- oder auch in Mischfonds fließt. Eine Garantieverzinsung bieten fondsgebundene Lebensversicherungen zwar nicht, allerdings gibt es Produkte mit eingezogenem Sicherheitsnetz, zum Beispiel mit einer Höchststandgarantie. Der Versicherer zahlt bei Vertragsende dann mindestens den Marktwert aus, den Ihre Fondsanteile an bestimmten Stichtagen während der Laufzeit hatten.

Mit dem richtigen Vertrag hohe Steuervorteile nutzen

Die fondsgebundene Lebensversicherung wendet sich an alle, die renditestark für den Ruhestand sparen wollen und gleichzeitig ihre Familie finanziell absichern müssen. Bei günstigem Börsenverlauf erzielen Sie mit einer Fondspolice oft deutlich höhere Erträge als mit einer traditionellen Kapitallebens- oder Rentenversicherung. Fondsgebundene Lebensversicherungen sind übrigens steuerbegünstigt: Die Erträge sind zur Hälfte steuerfrei, sofern Sie mindestens fünf Jahre lang Beiträge entrichten, die vereinbarte Todesfall-Leistung mindestens 60 Prozent der Beitragssumme entspricht und der Vertrag mindestens 12 Jahre lang bis zur Vollendung des 62. Lebensjahrs läuft. Sie suchen eine erstklassige fondsgebundene Lebensversicherung? Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich umfassend beraten.

Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot zu diesem Thema?

 

Bitte addieren Sie 8 und 6.

 

*) Bitte achten Sie darauf, dass die so gekennzeichneten Felder für die korrekte Bearbeitung ausgefüllt werden müssen